Audio


Wer hat noch nicht am Computer gesessen und wollte kurz einen Audioschnipsel als Klingelton aufs Smartphone holen, oder hat eine alte Platte digitalisiert und will die Aufnahmen ein wenig verbessern.

Vielleicht wird nach einer passenden Musik gesucht, die aber frei von Rechten Dritter sein muss, weil sie öffentlich aufgeführt werden soll.

Oder der engagierte Videofilmer, dem zum Beispiel die passenden Bahnhofsgeräusche fehlen oder die Ruhe auf dem Friedhof als Audiofile sucht.

Um die Audiodateien zu bearbeiten gibt es eine ganze Reihe Softwareangebote und Projekte. Gemessen an der Qualität und der Verfügbarkeit über Betriebssystemgrenzen hinweg, wird das Angebot kommerzieller und freier Alternativen geringer - nicht aber unlösbar. Die Suche im Internet fördert sehr abenteuerliche Seiten zutage.

Sinnvoll ist es, Standardsoftware einzusetzen - die muss noch nicht mal was kosten. Gleiches gilt für Musik und Geräusche. Mit Audacity findet sich ein mächtiges Audiofile-Bearbeitungstool und unter Sounds Geräusche und Musik.

Datenschutzkonforme Social Media Links